News

Seite [ 1 ] [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ] [ 5 ] [ 6 ] [ 7 ]

Neue KMU-Appliance STARFACE Compact

Verkaufsstart der neuen KMU-Appliance STARFACE Compact

STARFACE Compact

Endlich ist es soweit: Die auf der CeBIT vorgestellte KMU-Appliance STARFACE Compact ist im Verkauf! Unsere neue Appliance punktet mit völlig neuen Anschlussoptionen, die in dieser Vielseitigkeit derzeit einzigartig auf dem Markt sind. 

STARFACE Compact ist für bis zu 20 Nebenstellen ausgelegt und überzeugt insbesondere durch ihre Vielzahl von Anschlussoptionen: Neben zwei ISDN-Anschlüssen und einem Gigabit-LAN-Port verfügt die neue UCC-Plattform erstmals über einen dedizierten NGN-Anschluss für den Betrieb an einem modernen NGN-Trunk. STARFACE Kunden steht so die Option offen, ihre Telefonie auf einen komplett für VoIP optimierten Telefonanschluss auszulagern. 

Auf diese Weise profitieren sie von allen Vorteilen der IP-Telefonie und stellen schon heute die Weichen für die Zukunftstechnologie NGN mit all ihren Vorteilen – von kristallklarer Sprachqualität bis zu hochauflösender Video-Übertragung. 

Ein weiteres Highlight der STARFACE Compact sind die vier an der Gerätefront angebrachten Analog-Ports. Die Anschlüsse ermöglichen es Systemintegratoren und Anwendern, vorhandenes Analog-Equipment wie klassische Faxgeräte direkt an der STARFACE Compact-Appliance zu betreiben, ohne dass eine zusätzliche Analogkarte oder ein externes Gateway nötig wäre.

2014-05-15 13:00:18

 

Der weltweit erste 34 Zoll - 21:9 UltaWide QHD-Monitor - perfekt für den MacPro

Entdecken Sie die breitgefächerten Features der LG 21:9 UltraWide-Serie.

Der weltweit erste 86,36 cm große (34 Zoll) 21:9 UltraWide QHD-Monitor

Der LG 34UM95 UltraWide-Monitor im 21:9-Breitbildformat ist vor allem eines: beeindruckend. Dafür sorgt neben seiner schieren Größe natürlich auch sein überragender Screen, der dank ultrascharfer QHD-Auflösung (3.440 x 1.440)* alles bisher Dagewesene in den Schatten stellt. Setzt man alleine mal den sichtbaren Bereich in Relation, so bildet der 21:9 QHD-Display 1,8-mal mehr ab als ein 21:9 UltraWide Full HD-Screen und stolze 2,4-mal mehr als ein herkömmliches 16:9 Full HD-Display. So können Sie komfortabel multitasken, ohne dabei den Überblick zu verlieren.

 

Ob Word, Excel oder OneNote – mit seiner 86,36 cm (34 Zoll) großen Bildschirmdiagonalen und dem 21:9 Seitenverhältnis eignet sich der UltraWide-Monitor hervorragend für sämtliche Office-Arbeiten. So haben Sie alle Inhalte voll im Blick und können ohne lästiges Scrollen ganz entspannt arbeiten.

* Die 21:9-Vollbild-Funktionalität und die 3.440 x 1.440 (60 Hz) Auflösung können abhängig von Inhalt, Gerät oder Grafikkarte nicht funktionieren.

 

Der Konnektivitäts-Gigant Thunderbolt™ 2

Thunderbolt™ 2 ist eine revolutionäre Schnittstellen-Technologie, die sowohl hochauflösende Displays als auch ultraschnelle Datenträger über einen einzigen Anschluss unterstützt.

Dank der sensationellen Übertragungsrate von 20 Gbp/s können Sie darüber bis zu 6 Geräte via Daisy-Chain gleichzeitig nutzen und zwar
ohne zeitraubende Leistungseinbußen.* So können Sie zum Beispiel Ihren Mac Pro® mit dem Monitor verbinden und lokal mit Photoshop arbeiten, während Sie die Bilder gleichzeitig von einer externen Festplatte ziehen.

* Eine Daisy-Chain–Konfiguration ist von der Rechenleistung, dem Interface und der Grafikkarte abhängig.

 

Satte und natürliche Farben dank perfektem Farbmanagement

Wenn es um professionelles Farbmanagement und die authentische Darstellung von Farben geht, kann der LG 34UM95 selbst gestandene Grafiker und Designer beeindrucken. Denn der Monitor wird in Echtzeit kalibriert und ist nicht auf die voreingestellten Farben der Grafikkarte reduziert.

Der Monitor selbst ist mit einer speziellen True Color Finder-Software* ausgestattet, die die Farben automatisch an einen festgelegten Sollwert anpasst. Zusätzlich besticht er mit seiner satten 10-Bit-Farbtiefe**, die 64-mal intensiver ist als die eines herkömmlichen 8-Bit-Farbmonitors und Farben somit weicher und natürlicher wiedergibt.

* Für die Hardware-Kalibrierung sind die True Color Finder-Software (kompatibel mit Windows XP/7/8 via Display-Port, Windows 7/8 via Thunderbolt oder Mac Pro® via Display-Port/Thunderbolt) und ein externer Kalibrator (nicht inklusive) notwendig.


** Der Monitor unterstützt 10-Bit-Farbe via Display-Port.

 

Die ideale MacPro® Kombination

Gerade für Mac-User ist der LG 34UM95 UltraWide-Monitor ein idealer Arbeitspartner, denn sowohl die innovative 4-Screen Split-Software als auch die True Color Finder-Software stehen für das System bereit. So können Sie Ihren Mac Pro® perfekt mit dem besten Grafikmonitor synchronisieren und mit maximalem Komfort an Ihren Projekten arbeiten.

 

Schwebendes Design für stilvolles Arbeiten

Das futuristische Design des UltraWide-Monitors mit seinem superschlanken Displayrahmen ist ein echter Hingucker. Dank des durchsichtigen Crystal Float-Standfußes fügt er sich ganz harmonisch in Ihr professionelles Arbeitsambiente ein – ohne dabei vom Wesentlichen abzulenken.

 


2014-03-17 17:56:58

 

MacPro - endlich eingetroffen

Apple/mac-pro-2013-grafik.jpgDer erst MacPro ist endlich eingetroffen und auch schon an die ersten Kunden ausgeliefert.

Das kleine Kraftpaket ist ein Wunderwerk der Technik

Beeindruckendes neues Design.

Der Mac Pro ist ein Computer für Pros und wurde von Grund auf neu konzipiert. Wir haben fortschrittlichste Technologien um einen einheitlichen Thermalkern angeordnet. Damit konnten wir den leistungsstärksten und erweiterbarsten Mac aller Zeiten entwickeln. Und unglaublich kompakt und leise ist er auch noch.

 

Leistungsstarke Multicore-Prozessoren.

Der neue Mac Pro kommt mit dem neuesten Intel Xeon E5 Chipsatz mit bis zu 12-Core Prozessorleistung und einem 4-Kanal Speichercontroller mit bis zu 60 Gbit/s Speicherbandbreite, und das alles auf einem einzelnen Chip. Und mit dem 40 Spuren PCI Express Arbeitsspeicherdurchsatz der 3. Generation, bis zu 30 MB L3 Cache und über 500 Gigaflops Spitzenleistung ist er noch schneller geworden.

Dual GPUs auf Workstation-Niveau.

Der neue Mac Pro kommt standardmäßig mit Dual-AMD FirePro GPUs Workstation-Niveau, jede mit bis zu 6 GB dedizierter VRAM und bis zu 2048 Datenstromprozessoren mit bis zu 264 Gbit/s Speicherbandbreite und bis zu 3,5 Teraflops. Mit dieser Leistung kannst du 4K Videos in voller Auflösung bearbeiten, während du im Hintergrund gleichzeitig Effekte renderst. Und trotzdem noch bis zu drei 4K Displays anschließen kannst.

Schneller PCIe basierter Flash-Speicher.

Der PCIe basierte Flash-Speicher der nächsten Generation ist bis zu 2,4x schneller als SATA basierte Solid-State-Drives und bis zu 10x schneller als eine 7200-rpm SATA Festplatte. So startest du den Computer, öffnest Apps oder auch riesige Daten einfach unglaublich schnell.

 

Thunderbolt 2.

Konfigurier deine Workstation – und zwar ohne an den Platz im Gehäuse gebunden zu sein. Thunderbolt 2 bietet Arbeitsspeicherdurchsatz von bis zu 20 Gbit/s zu allen externen Geräten. Und weil an jeden Thunderbolt 2 Anschluss bis zu sechs Peripheriegeräte passen, kannst du unglaublich viel Arbeitsspeicher anschließen, ein PCI Express Erweiterungsgehäuse hinzufügen und mit den neuesten 4K Displays arbeiten.

Wir liefern die MacPro mit Ihrer gewünschten Ausstattung - bestellen Sie noch heute - verschiedenen Modelle können wir ab Lager liefern !!

2014-03-15 12:58:10

 

EFI Light me up Promo (bis 31.03.14)

Preisvorteil von EUR 550,00 für Messtechnik-Softare-Bundles

 

i1Pro2.jpg      

 

Es hat sich bereits herumgesprochen – neue Druckstandards werden auf der Normlichart M1 basieren, die einen kalibrierten UV-Anteil definiert. Um zukünftig Proof- und Auflagendruck in Übereinstimmung zu bekommen, wird eine geeignete Messtechnik benötigt. 

Bis Ende März 2014 bietet EFI das ES-2000 (OEM-Version des i1 Pro2 von X-Rite) im Bundle mit Updates und Software-Optionen mit einem Preisvorteil von EUR 550,00 an.

Verfügbar sind folgende Bundles:
Fiery XF 5 Upgrade von 4.x + ES-2000 EUR 1.720,00 statt EUR 2.270,00
Fiery XF 5 Upgrade von 2.x/3.x + ES-2000 EUR 1.970,00 statt EUR 2.520,00 
ColorVerifier Option + ES-2000 EUR 2.030,00 statt EUR 2.580,00
ColorProfiler Option + ES-2000 für EUR 2.030,00 statt EUR 2.580,00

Alle Preise verstehen sich zzgl. Ust.

Für Bestellungen und/oder Fragen zu neuen Mess- und Druckstandards kommen Sie gern auf uns zu.

2014-02-24 10:16:05

 

Retrospect Backup Software neu bei IMAGIC

2013-12-04 13:19:14

 

GMG Production Suite im Praxiseinsatz

Werbetechnik Dienstleister FAMU GmbH produziert mit Epson SureColor und GMG ProductionSuite die größten vertikalen Werbeflächen in München. 

Vertikale Werbung Mercedes Benz Muenchen

 

Film der FAMU GmbH:

Mehr Infos zur GMG Production Suite V2 erhalten Sie bei uns - rufen Sie uns an - 089 7600096

2013-11-26 09:47:47

 

Hausmesse am 14. Novmenber 2013

Einladung zur Hausmesse am 14. November 2013

Sehr geehrte Kunden, Interessenten und Partner,

auch in diesem Jahr veranstaltet die IMAGIC Publigraphische Systeme gemeinsam mit ihrem Partner Graphic Competence Center Deutschland eine Hausmesse.

Epson/sc_product_SC-S70600.jpgUnter dem Motto „Neues aus Verpackungsproof, Proofing, Werbe, Digital, Textil-, Photo- und Kunstdruck“ präsentieren wir gemeinsam interessante Lösungen.

unsere HighLights:

der neue EPSON SURECOLOR SC-S70600

64“ Werbedrucker für den Innen- und Außenbereich

10 FARBEN MIT ORANGE, HELLSCHWARZ, METALLISCH SILBER UND WEISS

Die professionellen, leistungsfähigen Drucker von Epson liefern herausragende Ergebnisse auf einer Vielzahl von Medien – vom kostengünstigsten Einstiegsmodell bis hin zum Farbprofi mit hochwertigem, innovativem Weiß- und Metallic-Druck. Außerdem sind sie zuverlässig, leicht zu bedienen und umweltfreundlich – dank geruchloser, nickelfreier Tinten.

 Für Ihr leibliches Wohl ist gesorgt, daher bitten wir Sie, sich mit dieser Anmeldung zu registrieren - Danke.

GMG Production Suite

GMG_Productionsuite.jpgDie komplette Workflowlösung für die automatisierte, standardisierte und farbkonsistente Großformatproduktion

GMG ProductionSuite ist die derzeit vollständigste Produktionslösung für den Großformatdruck. 

Anwendungsbereiche sind

  • der inkjet-basierte Großformatdruck wie z. B. für Banner, POS-Material, Displays, Beschriftungen für Fahrzeuge
  • der industrielle Großformatdruck mit Supergroßformat-Produktionsumgebungen für Indoor- und Outdoor-Kommunikation wie z. B. Plakatwände, POS-Material, großformatige Beschriftungen


GMG ProductionSuite kann Jobs bereits drucken, während sie verarbeitet werden und dabei mehr als 800 verschiedene Druck- und Schneidegeräte steuern (Liste der unterstützten Ausgabegeräte).


Ihre Vorteile

  • Konsistente Farbwiedergabe über verschiedene Maschinen, Materialien und Druckmodi hinweg.
  • Perfekte Handhabe von Sonderfarben.
  • Kalibrierung und Profilierung mit einer einzigen Softwarelösung direkt neben der Druckmaschine.
  • Integrierter Daten-Preflight.
  • Umfangreiche Möglichkeiten für Last-Minute-Korrekturen in PDF-Dokumenten - Bild und Text.
  • Intuitive Werkzeuge zur sekundenschnellen Druckdatenaufbereitung.
  • Einfaches Hinzufügen und Bearbeiten von Weiß- und Silberkanälen.
  • Praktische Vorlagen für Wiederholaufträge.
  • Standardisierter und optimierter Vorstufen-Workflow für bis zu 50% Zeitersparnis.
  • Rund 20% Farbe sparen dank integrierter GMG EcoSave Funktion.

 

 

Epson SureColor SC-F6000

SureColor SC-F6000


Der Epson SureColor SC-F6000 ist ein langlebiger und robuster CMYK-Drucker für Rollenmedien, der alle gängigen Thermosublimationstransferpapiere für viele Polyesterapplikationen, angefangen bei kundenspezifischen Werbeartikeln und Geschenken bis hin zu Textilien, flexiblen Beschilderungen und Bannern, verarbeitet. Durch innovative Vorrichtungen zum Austauschen von Medien durch eine Person und andere Betriebsmerkmale ist der SC-F6000 außerordentlich benutzerfreundlich.44-Zoll-(111,8cm) Transfer-Thermosublimationsdrucker


Dieser Transfer-Thermosublimationsdrucker ermöglicht hochwertige Ausdrucke mit bis zu 720 x 1.440 dpi und eine Druckgeschwindigkeit von 16 – 63 m2/Stunde (normalerweise 30 m2/Stunde im Produktionsmodus1 in zwei Durchgängen). Ein integriertes und einfach nachfüllbares 1,5-Liter-Tintensystem ermöglicht ununterbrochene Produktionsläufe bei minimalen Wartungszeiten. 

Der Epson Micro Piezo-Druckkopf sorgt für präzise und wiederholbare Druckqualität und eine lange Lebensdauer. Diese Technologie erzeugt zusammen mit Epson UltraChrome DS-Tinte herausragende Ausdrucke mit brillanten Farben, tiefen Schwarztönen, klaren Konturen und sanften Abstufungen mit ausgezeichneter Licht-/Waschbeständigkeit, Beständigkeit gegen Abrieb und Schweißfestigkeit.

Die spezielle Kombination aus Epson-Druckkopf und Epson-Tinte sorgt für einen geringeren Tintenverbrauch. Auch der Stromverbrauch des Druckers ist minimal.
  • Große Ausdrucke
    Ausdrucke von bis zu 44 Zoll (111,8 cm)
  • Von Epson entwickelt
    Enorme Zuverlässigkeit und Leistung
  • Micro Piezo
    Ausgezeichnete Qualität und hoher Durchsatz
  • Für Einzelbenutzer
    Schnelles Austauschen der Druckmedien und einfaches Einrichten
  • Schnelle Ausgabe
    Bis zu 57 m2/Stunde

 

SureColor SC-F2000

DTG-T-Shirt-Drucker

Epson DTG-T-Shirt Direktdrucker


Hohe Qualität
Seine Textilauflage sorgt für einen problemlosen Druck auf Textilien. Die Höhe der Auflage kann angepasst werden, um präzise Ergebnisse auf Textilien mit einer Dicke von bis zu 25 mm zu erzielen. Der bedruckte Bereich der Textilien bleibt weich und flexibel, was die T-Shirts bequem und widerstandsfähig macht. Der Epson MicroPiezo TFP-Druckkopf mit einer Auflösung von bis zu 1440 x 1440 dpi sorgt dafür, dass Auftrag und Form der Tintentröpfchen präzise sind. Der große Farbraum ermöglicht lebhafte Farben und weiche Abstufungen.

Hohe Druckgeschwindigkeiten
Dieser Textil-Direktdrucker benötigt für das Bedrucken eines einzelnen T-Shirts nur 27 Sekunden1, was eine schnelle und reibungslose Produktion ermöglicht.

UltraChrome DG-Tinte
Die UltraChrome DG-Tinte von Epson ist in 250 ml- oder 600 ml-Patronen erhältlich. Sie eignet sich auch perfekt für den Druck auf dunklen Textilien, da die weiße Tinte robust ist und nicht rissig wird. Die weiße Tinte zirkuliert innerhalb des Systems, wodurch Verstopfungen reduziert werden.

Flexibel
Der SC-F2000 kann für das Bedrucken zahlreicher verschiedener Medien und Textilien verwendet werden. Die im Lieferumfang enthaltene Designsoftware ermöglicht das einfache Gestalten individueller Produkte wie z. B. T-Shirts.

Umweltfreundlich
Die UltraChrome DG-Tinte von Epson hat eine Teilzertifizierung nach Oeko-Tex® Standard 100 erhalten2.
  • Hohe Druckgeschwindigkeiten
    Kann ein einzelnes T-Shirt innerhalb von 27 Sekunden bedrucken1
  • Epson Technologie
    Micro Piezo TFP-Druckkopf, neue Designsoftware und UltraChrome DG-Tinte
  • Hohe Qualität
    Druck auf dunklen Textilien mit einer weißen Tinte, die nicht rissig wird
  • Oeko-Tex® Standard 1002
    Die UltraChrome DG-Tinte von Epson hat eine Teilzertifizierung erhalten.
  • Flexibel
    Direkter Druck auf Textilien sowie ein großer Farbraum 

 

Verkauf der neuen Textildrucker nur über unsern Partner Graphic Competence Center Deutschland
GMG/gmg-opencolor-01-d2.jpg

GMG OpenColor

Proofing für den Verpackungsmarkt - so effizient und verbindlich wie nie zuvor

GMG OpenColor hilft, die gesamte Prozesskette im Verpackungsdruck signifikant zu optimieren. Mit Proofs, die sowohl reine Sonderfarben exakt abbilden als auch deren vielschichtiges Überdruckenverhalten simulieren, können Druckdaten deutlich einfacher aufbereitet und überprüft werden. Teure Maschinenstandzeiten aufgrund falscher Druckplatten oder Zylinder gehören endgültig der Vergangenheit an.

 

Epson Pro WT7900 - Proofen mit Weiß

Epson/epson-wt7900.pngMit dem kosteneffizienten und leistungsfähigen Epson Stylus Pro WT7900 erzielen Sie gestochen scharfe Proofs in brillanten Farben für die Verpackungsindustrie. Dieser 24-Zoll-Drucker (61 cm) erzielt aufsehenerregende Sonderfarben und sanft weiße Abstufungen und präzise Overlays durch die Nutzung weißer Tinte. Daher ist er eine echte Alternative im Digital-Proofing.
  • Epson UltraChrome HDR mit weißer Tinte
  • Modi für Vorderseiten- und Rückseitendruck
  • Gleich bleibende Qualität, einfache Wartung
  • Nahtlose Integration, einfacher Workflow

 



Vorführung ganztags

Themen der Hausmesse:

  • Epson
  • SureColor SC-S70600 - EcoSolvent - preiswert und schnell - 10 Farben - Weiss und Metallic
  • SureColor SC-F6000 Sublimationsdruck
  • SureColor SC-F2000 Textildirektdruck
  • Epson Stylus Pro 7900 SP - automatisches Messgerät und UltraChrome HDR Inks im A1 Format
  • Epson Stylus Pro WT7900 - revolutionärer Proofdrucker für den Verpackungsbereich
     
    Monitore 
    Phaser7800/phaser7800_oben.jpg
  • NEC Spectraview 271 - HighEnd Bildbearbeitungs und Softproofmonitor
  • BasICColor Discus und Smartt - Werkzeuge für den perfekten Softproof
  • LFD Large Format Display – das digitale lebendige Plakat. Wir zeigen die Zukunft informativer, interessanter Werbung
     
    GMG 
  • OpenColor die Lösung zum Proofen von Sonderfarben im Verpackungsdruck
  • Proof neue Versionen von GMG (Colorproof 5.5.1, ColorServer 4.8, SmartProfiler, Proofcontrol 2.0)
  • Production Suite 2.0 mit HQ Farbmanagement - die inovativste Produktionslösung am Markt
  • GMG CoZone - Web basiertes Tool für perfekte Abstimmung von Dienstleistern und Kunden

    Xerox
  • Xerox Phaser 7800 DC - Digitaldruck in Offsetqualität

    Medien
  • Tecco - Medien für FineArt, Repro, Fotodruck, DigitaldruckDrupa2012/3M_Logo_45pt_95x64.gif
  • 3M – Lösungen für die Werbetechnik

 


Präsentationen und Workshops

  • 13:00 Uhr: Livedruck F-2000 T-Shirtdruck
  • 14:00 Uhr:    GMG Production Suite - LFP Workflow Lösung für alle Grossformat Drucker (Andre Siebeneicher)
  • 15:15 Uhr: CoZone - cloud basierte Produktionslösung
  • 16:30 Uhr: GMG OpenColor - die Proofing-Innovation für die Verpackungsindustrie
    (Andre Siebeneicher)
  • 17:45 Uhr: Livedruck SureColor SC-F6000 Textildruck
Wir freuen uns auf Ihren Besuch

Wir stehen Ihnen in persönlichen Gesprächen und bei Vorführungen gerne zur Verfügung.

Für Ihr leibliches Wohl ist gesorgt, daher bitten wir Sie, sich mit dieser Anmeldung oder an mail@imagicmuc.de anzumelden.

 

 

2013-10-08 22:30:04

 

Türkenfelder Breitbandnetz ist online !!

 

Breitbandnetz/Breitband_START_640x480.jpg

 

Endlich, am Dienstag den 5.08.2013 wurde unser Türkenfelder Breitbandnetz in Betrieb genommen !

In Betrieb genommen wurde das Netz am 05.08.2013 durch Bürgermeister Pius Keller.

Der Rathauschef fügte dazu am sogenannten POP, dem Herzstück des Netzes (Gollenberg Straße), das letzte noch fehlende Verbindungsstück in das Leitungsnetz ein.

Eine direkt im Anschluss durchgeführte Live-Messung stellte die Leistungsfähigkeit des Netzes unter Beweis.

Erreicht wurden weit über den Anforderungen liegende Messwerte (251 Mbps down / 357 Mbps up gemessen an einem ungebremsten Hausanschluss)

Breitbandnetz/Breitband_Speedtest.jpg

 

Der eigentliche Netzanschluss bereits errichteter Hausanschlüsse folgt nun sukzessive. Erklärtes Ziel ist es, bis zum Jahresende den sog. „Trassenbau" für die Bauabschnitte 1 bis 4 (Ortsgebiet Türkenfeld, Zankenhausen und Pleitmannswang) fertig zu stellen.

Die Inbetriebnahme des gesamten Netzes soll – je nach Verlauf des Winters – bis zum Ende des 1. Quartals 2014 abgeschlossen sein. Für den Kernort Türkenfeld rechnen wir damit, schon im Laufe des Jahres 2013 einen Großteil der Hausanschlüsse live schalten zu können.

Seit Mitte des Jahres 2009 bemüht sich die Gemeinde mit Unterstützung engagierter Bürger und dem Projektpartner Unser Ortsnetz GmbH darum, die Breitbandversorgung zu verbessern.

Das Ergebnis der Bemühungen: Über 70% der Türkenfelder Haushalte haben sich dazu verpflichtet, ihren bisherigen Telefon- und Internetdienstleistern den Rücken zu kehren und zu "Türkenfeld UnserOrtsNETZ" zu wechseln.

Unter der Regie eines eigens gegründeten Kommunal-Unternehmens (dem Türkenfelder Errichtungs- und Versorgungsbetrieb, kurz EVBT) wurde und wird seit Mai 2012 in der Gemeinde ein Glasfasernetz auf dem neuesten Stand der Technik aufgebaut. Finanziert wird das Projekt (Gesamtkosten: ca. 4,5 Mio. EUR) über ein Darlehen der Raiffeisenbank Westkreis FFB eG. Die Refinanzierung erfolgt durch die Vermietung des Netzes. Folglich verbleibt ein nicht unerheblicher Teil der Wertschöpfung im lokalen Wirtschaftskreislauf. Unsere Kommune profitiert - neben einem eklatanten Standortvorteil - von höheren Gewerbesteuereinnahmen.

Das Glasfasernetz selbst gehört nach der Fertigstellung nicht irgendeinem Telekommunikations-Unternehmen, sondern der Gemeinde Türkenfeld – und damit uns allen. Somit steht uns ein qualitativ hochwertiger und umweltverträglicher Breitbandanschluss zur Verfügung, ein zukunftssicheres System.

Weiter Infos unter: http://www.breitband-tuerkenfeld.de

Wenn Sie für den Anschluss des Breitbandnetzes Unterstützung benötigen - melden Sie sich bei uns - wir bringen Sie kostengünstig ins Netz.

Unter Breitbandnetz finden Sie Lösungen die wir auch selbst einsetzten !

2013-08-08 14:42:55

 

IMAGIC ist Adobe Certified Partner

Adobe/certified_sales_professional_creative_suite_6_web.jpg

Adobe Certified Partner

nach einem intensiven Kurs bei Adobe hat Herr Harald Schöfer die Prüfungen zum Certified Reseller bei Adobe bestanden

und kann Ihnen nun beratend und verkaufstechnisch zur Seite stehen.

Creative Cloud für Teams

Teams: Nehmen Sie an der Creative Cloud für Teams teil und nutzen Sie 100 GB Speicherplatz pro Benutzer, Verwaltungswerkzeuge und direkte Zugangsmöglichkeiten zu den Experten des Adobe-Supportteams. Wenn Sie Hilfe beim Kauf für Ihr Team benötigen, kontaktieren Sie uns.

Weitere Informationen

Unternehmen: Wenn Sie einem Großunternehmen angehören, können Sie zusammen mit uns eine angepasste Creative Cloud-Lösung ausarbeiten, die Ihren Ansprüchen gerecht wird.

Bei Fragen zu Creative Cloud für Unternehmen wenden Sie sich an uns.

 

Adobe/Certified_Sales_Professional_Acrobat_XI_web.jpg

2013-06-20 15:26:46

 

Neuer Mac Pro mit Thunderbolt 2.0 und USB 3.0

Neuer Mac Pro mit Thunderbolt 2.0 und USB 3.0

 

Auf seiner Entwicklerkonferenz in San Francisco hat Apples Marketing-Vize Phil Schiller einen komplett neu designten Mac Pro vorgestellt. Er ist wie ein hochkant stehender Zylinder geformt, wesentlich schmaler und kleiner als sein Vorgänger. Die Höhe von 25 Zentimetern erreicht nicht einmal den Einschaltknopf des Vorgängers, der rund 50 cm hoch war. Laut Schiller soll der Neue nur ein Achtel des bisherigen Volumens einnehmen. Das mutige Design beruht auf einem neuen Kühlungskonzept, alle Komponenten sitzen sehr kompakt um einen dicken dreieckigen Kühlkörper. Drumherum sind im Wesentlichen das Mainboard und zwei Grafikkarten arrangiert. Ein einziger großer Lüfter führt die entstehende Wärme nach oben ab.

Apple/mac-pro-2013-grafik.jpg
Der neue Mac Pro ist rund und zylinderförmig gestaltet. Er nimmt nur einen Bruchteil des Volumens seiner Vorgänger ein. 

Mit dem neuen Mac Pro führt Apple erstmals Thunderbolt 2.0 ein, das die beiden getrennten bidirektionalen 10-Gigabit-Kanäle für Daten und Display zu einem gemeinsamen 20-Gigabit-Kanal zusammenfasst.

Die Gesamtübertragungsrate ändert sich so nicht, kann aber flexibler verteilt werden. Ohne Monitor in der Kette steht die doppelte Bandbreite für Daten bereit.

Andererseits können dank DisplayPort 1.2 ein 4K-Display oder zwei 27-Zoll-Monitore mit 2560 × 1440 Pixeln (wie beim iMac 27") pro Thunderbolt-Kette angeschlossen werden. Die alten Thunderbolt-1.0-Geräte und Kabel lassen sich weiterverwenden. Zusammen mit dem beim Pro ebenfalls neuen USB 3.0 muss Thunderbolt nun die Erweiterung des Boliden schultern, da intern kaum mehr etwas eingebaut werden kann. Es gibt vier Anschlüsse für USB 3.0 und sechs für Thunderbolt, neben zwei für Ethernet und ein Mal HDMI sowie Audio.


Der kleine Große geizt nicht mit technischen Superlativen. 

Im Innern des glänzenden Boliden arbeiten bereits zwei Grafikkarten vom Typ AMD FirePro mit 384 Bit breitem Speicherbus, die eine Gesamtleistung von 7 Teraflops erzielen sollen. Jede von ihnen hat bis zu 6 GByte Bildspeicher. Bis zu drei 4K-Displays lassen sich so an einem Mac Pro anschließen.

Vermutlich handelt es sich bei dem Maximalausbau um die ca. 3000 Euro teure FirePro W9000, die etwas niedriger getaktet einzeln auf 3,5 Teraflops kommt, einen 384 Bit breiten Speicherbus hat und maximal 6 GByte ECC-geschützten Bildspeicher.

Statt Raum für zwei 5,25-Zoll-Laufwerke und vier 3,5-Zoll-Festplatten zu bieten, beschränkt sich der neue Mac Pro auf eine PCIe-SSD. Sie soll 1,25 Gigabyte pro Sekunde lesen und 1,0 Gigabyte pro Sekunde schreiben können (die Kapazität ist derzeit noch unklar). Jetzige Einzel-SSDs sind nicht mal halb so schnell. Der Mac Pro verfügt über das bis zu 1333 MBit/s schnelle 802.11ac-WLAN. PCIe-Steckplätze gibt es in dem kompakten Gehäuse ebensowenig wie außen Buchsen für FireWire 800. Für Letzteres sind Thunderbolt-Adapter erhältlich.

Als Prozessor hat Apple sich für den Xeon E5 entschieden, vermutlich ein E5-1600 v2 oder ein E5-2600 v2 aus der Reihe Ivy Bridge-EP. Maximal 12 CPU-Kerne sind möglich. Als Arbeitsspeicher kommen ECC-Module mit 1866 MHz zum Einsatz und zwar an vier Kanälen.

Mit dieser Taktfrequenz gibt es bisher RDIMMs mit maximal 16 GByte, sodass maximal 64 GByte Gesamtkapazität zu erwarten wäre. Pro Kanal ist nur ein Modul möglich. Werden die Load-Reduced-DIMMs (LRDIMM) auch mit 1866 MHz verfügbar (bisher nur 1600 MHz), wird sich die Kapazität verdoppeln, später vervierfachen auf dann 256 GByte. Zusammengebaut wird der Mac Pro in den USA, ausgeliefert voraussichtlich Ende des Jahres. Einen Preis nannte Apple noch nicht.

2013-06-14 15:04:18